top of page
IMG_0871n_edited.jpg

Wir wollen Zeit für wollige Momente schenken

Man kann auf einer Picknickdecke oder auf unserer „grünen Ruhebank“ sitzen, in einer Hängematte liegen dabei den Himmel beobachten, bei den Tieren entspannen und die Ruhe genießen. Die Geräusche der Natur entdecken, die Kraft der Bäume spüren, alleine oder mit den Tieren über die Wiese spazieren. Außerdem eine Meditation erleben oder an einer Duftreise mit ätherischen Ölen teilnehmen und dabei eine Tasse Kräutertee genießen. Gefühle und Sorgen einen Raum geben, Achtsamkeit üben, Trost finden, mit den Tieren schweigen, nachdenken, Kraft sammeln, sich inspiriert fühlen und Neues ausprobieren und empfinden. Die Natur auf sich wirken lassen, um das Wohlbefinden zu stärken.

 

Die geschorene Wolle unserer Schafe kann für mehrere kleinere Arbeiten verwendet werden. Zum Beispiel kann es das Waschen, Kämmen, Färben, Kardieren und Filzen der Wolle sein. So lernen die Menschen, Dinge rund um das Schaf kennen.

 

Durch das gemeinsame Tun wird hautnah veranschaulicht, was Tierwohl eigentlich bedeutet. Das Putzen, Füttern und Neues erfahren, fördert die positive Kontaktaufnahme mit den Schafen. Manche Menschen haben eine gewisse Scheu oder Respekt vor "Nutztieren". Durch das Füttern über lange Greifzangen zum Beispiel, können dabei erste Berührungsängste überwunden werden. Für uns sind unsere Schafe und Ziegen von Anfang an richtige Familienmitglieder geworden.

 

Wir wollen daher zeigen was alles in unserer wundervollen bunten Herde steckt! Es wird darüber hinaus kleinere geführte Spaziergänge mit den Tieren geben, auch im Wechsel der Jahreszeiten um die wunderschöne Natur in Bad Münstereifel zu entdecken. 

bottom of page